or
Sign in to turn on 1-Click ordering.
More Buying Choices
Have one to sell? Sell yours here
Sorry, this item is not available in
Image not available for
Colour:
Image not available

 
Tell the Publisher!
I’d like to read this book on Kindle

Don't have a Kindle? Get your Kindle here, or download a FREE Kindle Reading App.

Gedächtnis: Die Natur des Erinnerns [German] [Hardcover]

Larry Squire , Eric R. Kandel , Monika Niehaus-Osterloh

RRP: £25.99
Price: £23.62 & FREE Delivery in the UK. Details
You Save: £2.37 (9%)
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Temporarily out of stock.
Order now and we'll deliver when available. We'll e-mail you with an estimated delivery date as soon as we have more information. Your account will only be charged when we dispatch the item.
Dispatched from and sold by Amazon. Gift-wrap available.

Formats

Amazon Price New from Used from
Hardcover £23.62  

Book Description

1 Sep 2009

Was eigentlich ist Gedächtnis, und wo im Gehirn sind Erinnerungen lokalisiert? Wie speichern wir Erlerntes und Erlebtes? Zwei führende Gedächtnisforscher gehen solchen Fragen in diesem Buch nach, das Erkenntnisse aus Psychologie und Biologie, aus den kognitiven Neurowissenschaften und modernen molekularbiologischen Forschungsansätzen zusammenführt. Einer breiten Leserschaft liefert es so einen aktuellen Überblick über das lange rätselhafte Phänomen des Gedächtnisses – vom Molekül bis zum Verhalten.

Gedächtnis und Erinnerungsvermögen zählen zu den grundlegenden Aspekten der menschlichen Existenz. Schritt für Schritt entreißen die Wissenschaftler diesem vielschichtigen Phänomen seine Geheimnisse. Doch immer noch bleiben viele Fragen offen. Larry R. Squire und Eric R. Kandel sind besonders berufen, einen Überblick über den gegenwärtigen Kenntnisstand zum Thema "Gedächtnis" zu geben, haben sie doch – aus unterschiedlichen Blickwinkeln – bedeutende Beiträge zu unserem heutigen Bild vom Lernen, Erinnern und Vergessen geleistet. Ihr Buch zeichnet die spannende Konvergenz von Psychologie und Biologie nach, die es erstmals ermöglicht, eine lückenlose Kette vom Molekül bis zur Verhaltensreaktion aufzuzeigen. Zu den vielen neuen Entdeckungen, von denen die Autoren berichten, zählt zum Beispiel die Existenz multipler Gedächtnissysteme, welche die "Last" des Erinnerns untereinander aufteilen (eines ist zuständig für Tatsachen und vergangene Erfahrungen, ein anderes für Wahrnehmungs- und motorische Strategien und so fort). Auch beginnt man heute zu verstehen, in welchen Schritten durch Veränderungen in den spezifischen Verbindungen zwischen den Nervenzellen im Gehirn Erinnerungen geschaffen werden. Des Weiteren gehen die Autoren Fragen wie diesen nach:

  • Welche Vorgänge im Gehirn entscheiden darüber, ob wir etwas über lange Zeit im Gedächtnis behalten werden?
  • Sind Gedächtnisinhalte an einer bestimmten Stelle im Gehirn gespeichert?
  • Wie verlässlich sind unsere Erinnerungen? Warum und wie verblassen sie?
  • Warum haben wir im Alter zunehmend mit Gedächtnisproblemen zu kämpfen?
  • Wie beeinflussen Gefühle unser Gedächtnis? Gibt es unbewusste Erinnerungen?

Das verständlich geschriebene Buch präsentiert viele anschauliche Fallbeispiele und ist mit zahlreichen vierfarbigen Fotos und Grafiken ausgestattet. Es stellt eine ideale Einführung für jeden dar, der erfahren möchte, was wir heute über das Gedächtnis wissen.


Product details


More About the Authors

Discover books, learn about writers, and more.

Product Description

Review

(...) Zwei renommierte Neuroforscher geben in diesem Buch einen umfassenden Überblick über den gegenwärtigen Kenntnisstand zum Thema "Gedächtnis."

Die Welt, Oktober 2009

Larry Squire und Eric Kandel haben ihr großartiges Buch über das "Gedächtnis, die Natur des Erinnerns" für eine 2. Auflage überarbeitet. Damit wurde dieses so inhaltsreiche Buch auf den neusten Stand der schnell fortschreitenden Forschung gebracht. Das bewährte Konzept haben die Autoren beibehalten. (...) Dieses Buch kann uneingeschränkt allen Interessierten empfohlen werden. (...) Auch wenn man so manches Detail neuronaler Mechanismen oder kognitiver Testprozeduren bereits kennt, wird man einen großen Gewinn aus der Darstellung der synthetischen Sicht und der Einbindung in den wissenschaftlichen Kontext ziehen.

Neuroforum, Februar 2010

Entscheidende Fortschritte in der modernen Gedächtnisforschung gehen auf Ergebnisse der Molekularbiologie zurück, aber auch auf Erkenntnisse der Psychologie zum Gehirnsystem und zur Kognition. Die beiden renommierten Neurowissenschaftler ... führen diese beiden Forschungsstränge zusammen und geben einen Überblick über den gegenwärtigen Kenntnisstand zum Gedächtnis in der gesamten Bandbreite des Themas. Ihre für diese Neuauflage durchgängig aktualisierte Darstellung (zur 1. Auflage vgl. BA 2/00) ist anspruchsvoll, aber sehr eingängig, klar und gut verständlich geschrieben. Zahlreiche Abbildungen, viele davon farbig, sorgen zusätzlich für Anschaulichkeit und helfen bei der Aufnahme der angesprochenen Inhalte. Auch neben den einschlägigen Berichten über Erkenntnisse der Gedächtnisforschung...bestens einsetzbar; für interessierte Laien, Studenten und in Teilen auch schon für Schüler der Sekundarstufe II.

ekz Informationsdienst

 

Stimmen zur Vorauflage:

Eine meisterhafte und begeisternde Synthese. Torsten Wiesel, Medizin-Nobelpreisträger, Professor emeritus für Neurobiologie, Rockefeller University, und Autor (mit David Hubel) von "Auge und Gehirn"

In diesem ebenso faszinierenden wie fundierten Buch erläutern Squire und Kandel die bahnbrechenden Erkenntnisse, die das Rätsel des Gedächtnisses erhellt haben ... Muss-Lektüre für jeden, der sich je gefragt hat, wie wir uns erinnern oder warum wir vergessen. Daniel L. Schacter, Professor für Psychologie, Harvard University, und Autor von "Wir sind Erinnerung"

Leben ist Gedächtnis, wenn man einmal von den flüchtigen Augenblicken der Gegenwart absieht. Wie die Moleküle des Geistes mit den neuronalen Schaltkreisen des Gehirns zusammenwirken, um Erinnerungen zu schaffen, zu konsolidieren und wiedererlebbar zu machen, ist das Thema dieses meisterhaften und mit Liebe illustrierten Buches. Christof Koch, Professor für Kognitions- und Verhaltensbiologie, California Institute of Technology, und Autor von "Rätsel Bewusstsein"

Squire und Kandel ... nehmen uns mit auf eine wunderbare Reise, auf der sie nicht nur den aktuellen Kenntnisstand, sondern auch die oftmals faszinierende Geschichte hinter den großen Entdeckungen erläutern. Ich war von der ersten Auflage hellauf begeistert, und die zweite ist noch besser ... Ich empfehle dieses sehr lesbare und wunderschön illustrierte Buch allen, die wissen wollen, wie das Gedächtnis funktioniert. Joseph LeDoux, Professor für Wissenschaft, New York University, und Autor von "Das Netz der Gefühle"

Squire und Kandel, die zweifellos führenden Erforscher des Gedächtnisses auf der System- und der zellulären/molekularen Ebene, legen hier eine meisterliche Gesamtschau unseres derzeitigen Wissens vor. In eleganter und klarer Sprache führen sie historische und topaktuelle Entdeckungen zusammen. Niemand, der sich für Geist und Gedächtnis interessiert, kommt ohne diesen Band aus. Solomon Snyder, Professor für Psychiatrie, Neurowissenschaften und Pharmakologie, Johns Hopkins University, und Autor von "Chemie der Psyche"

Von Ebbinghaus bis zur Knock-out-Maus umreißen Squire und Kandel die wichtigsten Fragen, die sich uns zum Thema Gedächtnis stellen, und erklären, wie sie beantwortet werden. Ein klares und fesselndes Buch von zwei Großmeistern dieses Faches. Samuel Barondes, Direktor des Zentrums für Neurobiologie und Psychiatrie, University of California, San Francisco, und Autor von "Moleküle und Psychosen"

Niemand mit einem kulturellen Anspruch - vom Schüler bis zum emeritierten Professor - sollte sich diesen brillant geschriebenen Bericht über eines der wichtigsten und ebenso faszinierenden wie schwer fassbaren Charakteristika des Gehirns - das Gedächtnis - entgehen lassen. Wenn Sie sich den Kauf des Buches nicht leisten können, stehlen Sie es. Semir Zeki, Professor für Neurobiologie, University of London

Gibt einen verständlichen Überblick über unser heutiges Wissen zum Thema Gedächtnis - von der Ebene des Moleküls bis hin zur Verhaltensreaktion. Doch die Buchautoren zeigen auch auf, welche der vielschichtigen Phänomene in unseren Köpfen bislang noch von der Wissenschaft unverstanden sind. Die Welt

Durch die Synthese der inspirierten Texte mit gelungenen illustrativen Einsprengseln wird das Buch in gewisser Hinsicht sogar seinem eigenen Thema treu - es bleibt für längere Zeit im Gedächtnis. hr2, Wissenschaftsjournal

Die Autoren wissen, wovon sie schreiben, sie haben selbst in langjährigen Forschungsarbeiten bedeutende Beiträge zum heutigen Bild vom Lernen, Erinnern und Vergessen geleistet. Das Buch zeichnet die spannende Konvergenz von Psychologie und Biologie nach und ist für jeden Leser, der sich für die Grundlagen des Gehirns interessiert, eine Bereicherung. Stuttgarter Zeitung

Solchen aufregenden und spannenden Fragen gehen die beiden führenden Gedächtnisforscher Larry R. Squire und Eric R. Kandel in ihrem Buch "Gedächtnis" nach und zeigen, wie Wissenschaftler Schritt für Schritt an der Entschlüsselung des Rätsels Gedächtnis arbeiteten und arbeiten ... So gelingt es dem Leser schließlich zu verstehen, durch welche Schritte in unserem Gehirn Erinnerungen geschaffen, gespeichert und abgerufen werden. amazon.de

Das Buch ist übersichtlich strukturiert, in einer klaren und verständlichen Sprache abgefasst und stellt den neuesten Stand der Gedächtnisforschung aus einer fachübergreifenden Perspektive dar. Es erweist sich als unentbehrlich für jeden, der sich für gedächtnisrelevante Fragestellungen zum Spracherwerb (mit didaktischen Implikationen) interessiert. Deutsch als Fremdsprache

From the Back Cover

Das Archiv im Kopf

Wie lernen wir? Wo werden Erinnerungen gespeichert? Haben schon Zellen ein Gedächtnis? Inwiefern erlaubt die Forschung an wirbellosen Tieren Rückschlüsse auf den Menschen? Warum vergessen wir?

Zwei führende Gedächtnisforscher gehen solchen Fragen in diesem Buch nach, das Erkenntnisse aus Psychologie und Biologie, aus den kognitiven Neurowissenschaften und modernen molekularbiologischen Forschungsansätzen zusammenführt. Sie liefern damit einer breiten Leserschaft einen aktuellen Überblick über das lange rätselhafte Phänomen des Gedächtnisses – vom Molekül bis zum Verhalten.

>>Eine meisterhafte und begeisternde Synthese.<< Torsten Wiesel, Medizin-Nobelpreisträger, Professor emeritus für Neurobiologie an der Rockefeller University und Autor (mit David Hubel) von „Auge und Gehirn"

>>Muss-Lektüre für jeden, der sich je gefragt hat, wie wir uns erinnern oder warum wir vergessen.<< Daniel L. Schacter, Professor für Psychologie an der Harvard University und Autor von „Wir sind Erinnerung"

>>Wie die Moleküle des Geistes mit den neuronalen Schaltkreisen des Gehirns zusammenwirken, um Erinnerungen zu schaffen, zu konsolidieren und wiedererlebbar zu machen, ist das Thema dieses meisterhaften und mit Liebe illustrierten Buches.<< Christof Koch, Professor für Kognitions- und Verhaltensbiologie am California Institute of Technology und Autor von „Rätsel Bewusstsein"

_____

Gedächtnis und Erinnerungsvermögen zählen zu den grundlegenden Aspekten der menschlichen Existenz. Schritt für Schritt entreißen die Wissenschaftler diesem vielschichtigen Phänomen seine Geheimnisse. Doch noch immer bleiben viele Fragen offen.

Larry R. Squire und Eric R. Kandel sind besonders berufen, einen Überblick über den gegenwärtigen Kenntnisstand zum Thema "Gedächtnis" zu geben, haben sie doch – aus unterschiedlichen Blickwinkeln – bedeutende Beiträge zu unserem heutigen Bild vom Lernen, Erinnern und Vergessen geleistet. Ihr Buch zeichnet die spannende Konvergenz von Psychologie und Biologie nach, die es erstmals ermöglicht, eine lückenlose Kette vom Molekül bis zur Verhaltensreaktion aufzuzeigen. Zu den vielen bemerkenswerten Entdeckungen, von denen die Autoren berichten, zählt zum Beispiel die Existenz multipler Gedächtnissysteme, welche die "Last" des Erinnerns untereinander aufteilen (eines ist etwa zuständig für Tatsachen und vergangene Erfahrungen, ein anderes für Wahrnehmungs- und Bewegungsstrategien). Auch beginnt man heute zu verstehen, in welchen Schritten sich die spezifischen Verbindungen zwischen den Nervenzellen verändern, damit im Gehirn Erinnerungen geschaffen werden.

Des Weiteren gehen die Autoren in dieser aktualisierten Neuauflage Fragen wie diesen nach:

  • Welche Vorgänge im Gehirn entscheiden darüber, ob wir etwas über lange Zeit im Gedächtnis behalten werden?
  • Sind Gedächtnisinhalte an einer bestimmten Stelle im Gehirn gespeichert?
  • Wie verlässlich sind unsere Erinnerungen? Warum und wie verblassen sie?
  • Warum haben wir im Alter zunehmend mit Gedächtnisproblemen zu kämpfen?
  • Wie beeinflussen Gefühle unser Gedächtnis? Gibt es unbewusste Erinnerungen?

Das verständlich geschriebene Buch präsentiert viele anschauliche Fallbeispiele und ist mit zahlreichen vierfarbigen Fotos und Grafiken ausgestattet. Es stellt eine ideale Einführung für jeden dar, der erfahren möchte, was wir heute über das Gedächtnis wissen.


Sell a Digital Version of This Book in the Kindle Store

If you are a publisher or author and hold the digital rights to a book, you can sell a digital version of it in our Kindle Store. Learn more

Customer Reviews

There are no customer reviews yet.
5 star
4 star
3 star
2 star
1 star

Customer Discussions

This product's forum
Discussion Replies Latest Post
No discussions yet

Ask questions, Share opinions, Gain insight
Start a new discussion
Topic:
First post:
Prompts for sign-in
 

Search Customer Discussions
Search all Amazon discussions
   


Look for similar items by category


Feedback