Die Keplersche Vermutung: Wie Mathematiker ein 400 Jahre... and over 2 million other books are available for Amazon Kindle . Learn more
£26.93
  • RRP: £33.00
  • You Save: £6.07 (18%)
FREE Delivery in the UK.
Only 6 left in stock (more on the way).
Dispatched from and sold by Amazon.
Gift-wrap available.
Quantity:1
Die Keplersche Vermutung:... has been added to your Basket
Have one to sell?
Flip to back Flip to front
Listen Playing... Paused   You're listening to a sample of the Audible audio edition.
Learn more
See all 2 images

Die Keplersche Vermutung: Wie Mathematiker ein 400 Jahre altes Rätsel lösten (German) Hardcover – 7 Feb 2011


See all 2 formats and editions Hide other formats and editions
Amazon Price New from Used from
Kindle Edition
"Please retry"
Hardcover
"Please retry"
£26.93
£23.24 £14.00

Trade In Promotion



Product details


More About the Author

Discover books, learn about writers, and more.

Product Description

Review

Aus den Rezensionen:

“... hier geht es nicht nur um Mathematik sondern auch um viele interessante Personen und Geschichten. Ein lohnender Stoff, der bei Szpiro meist locker daherkommt. … viele Literaturhinweise sowie ein gut strukturiertes Namens- und Sachverzeichnis. ... Szpiro geht das Thema historisch und ‘dimensional‘ an. … George Szpiro ist es in seinem Buch gelungen, das komplexe Thema klar, kompetent und umfassend zu behandeln …“ (Dr. Wolfgang Steinicke, in: spektrumdirekt www.wissenschaft-online.de, 19/May/2011)

“... Die unterliegende Mathematik wird anschaulich presentiert und damit auch für den Laien verständlich; wer an der ein oder anderen Stelle mehr wissen will, der wird in den eben falls exzellent geschriebenen und allgemein verständlichen Anhängen bestens bedient. ... Geschickt eingebettete Exkurse informieren den Leser über allgemeinere Themen ... Szpiros Buch nur als eines der bestgelungenen Werke der populärwissenschaftlichen Mathematik loben, das anhand der Geschichte der Keplerschen Vermutung auch dem interessieren Laien einen Einblick in die wunderschöne Welt mathematischen Denkens und Strebens bietet ...“ (in: Mathematische Semesterberichte, 2012, Issue 1)

From the Back Cover

Sir Walter Raleigh wollte wissen, wie Kanonenkugeln in einem Schiff am dichtesten aufgestapelt werden können. Im Jahre 1611 gab der Astronom Johannes Kepler die einleuchtende Antwort: genau so, wie Gemüsehändler Orangen und Tomaten auf den Marktständen aufstapeln. Doch dies war lediglich eine Vermutung, die Mathematiker vier Jahrhunderte lang zu beweisen versuchten. Erst 1998 gelang es dem amerikanischen Mathematiker Thomas Hales, die Vermutung mit der Hilfe von Computern mathematisch zu beweisen. Sowohl allgemeininteressierte Leser als auch Mathematikstudenten, Schüler und Lehrer werden dieses Buch mit Interesse lesen.

Inside This Book (Learn More)
Browse Sample Pages
Front Cover | Copyright | Table of Contents | Excerpt | Index
Search inside this book:

Customer Reviews

There are no customer reviews yet.
5 star
4 star
3 star
2 star
1 star


Feedback